Wie funktioniert Carrera Digital 132?

Letztendlich ist es bei allen Carrera Digital Bahnen gleich. Es ist so, dass der Trafo den Strom immer voll an die Bahn gibt, also es liegen immer die vollen 12 Volt an. Das ist auch der Hauptunterschied zu den analogen Bahnen. Merkt man schnell, wenn man versucht ein Evolution Modell auf die Digital Bahn zu stellen, hĂ€lt man das Auto nicht fest, gibt er Vollgas 😀

Wie funktioniert dann das regeln?

Die Digital Autos haben einen sogenannten Digital Decoder verbaut, mit diesem wird der Motor gesteuert. Also in der Drehzahl. Der Decoder wird dann vom Handregler angesteuert und gibt die Befehle an den Motor weiter. Was wiederum bedeutet, dass man jedes Digital Fahrzeug auf einen Handregler programmieren muss (ist aber super einfach) bei den analogen bahnen sind die Handregler immer auf einer Schiene gelegt (wodurch dann natĂŒrlich keine kontrollierten Spurwechsel oder Ă€hnliches möglich sind) Mehr zu Carrera Digital 132 findet ihr hier

Kann man Analoge Bahnen umrĂŒsten?

Ja, das ist das schöne, die Schienen an sich sind gleich. Man benötigen nur einen Digitale Steuerreineinheit, die sogenannten Control Unit. Diese CU tauscht man gegen die Analoge Einheit aus und schon kann man digital fahren. Wenn man die passenden Digital Autos hat. Analoge Autos mĂŒssen erst umgerĂŒstet werden (mittles der passsenden Decoder)

Über Carrera Fan 32 Artikel
Carrera infizierter Familienvater, der neben seinem Lego-Blog nun auch in die Welt des Slotracings eintauchen möchte. Seid von Anfang an dabei und teilt meinen Spaß an den Carrera Bahnen. Schwerpunkt liegt hierbei auf Carrera Digital 132/124

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*