Carrera Schienen reinigen – Carrera Bahn waschen? :o

Carrera Bahn waschen Bild
Carrera Bahn waschen

Grundsätzlich sollte man seine Carrera Schienen regelmäßig reinigen. Eine Carrera Bahn ist statisch geladen und zieht dadurch extrem viel Staub und kleine Schmutzpartikel an. Dadurch können die Reifen verschmutzen und der Gripp leiden. Da hilft dann auch das beste Reifen schleifen nicht, wenn die Bahn nicht sauber ist.

Carrera Bahn Reinigen – mit feuchtem Tuch

In den meisten Fällen reicht es, wenn man die Schienen mit einem leicht feuchten Tuch abreibt, damit lassen sich Staub und Schutzreste einfach entfernen. Die Schienen an sich kann man mit Ballistol super reinigen. Das ist ein Pflegeöl was nicht verharzt und biologisch abbaubar ist.

Vermeidet es, die Schienen mit einem Kunststoffpfleger einzureiben oder zu reinigen, auch wenn diese meist „gut aussehen“ enthalten sie oft Silikone oder Öl und sorgen so dafür, dass die Carrera Bahn rutschig wird. Das will keiner und ihr verliert Gripp

Harte Verschmutzung – ab in den Geschirrspüler

Es gibt Sonderfälle, wo die Carrera Bahn extrem verschmutzt ist. Bei uns aktuell aus einem Gebrauchtkauf, die Bahn und Schienen an sich waren eigentlich in einem ganz guten Zustand (also vom Material) aber total verdreckt (Hundehaare, Sabber und noch so einiges was ich hier nicht nennen möchte, echt eklig)

Carrera Bahn im Geschirrspüler

Ich habe lange überlegt, die Bahnteile mit Druckluft vorgereinigt (um die Hundehaare erstmal ab zu bekommen) und dann haben wir versucht, sie abzuwaschen, vorsichtig mit einem Schwamm. Es waren überall noch Anhaftungen und Dreck, außerdem haben einige Schienen einen starken Geruch gehabt (gehe ich jetzt mal nicht näher drauf ein) …in die Schienen war auch noch eine Menge drin. Also einen Entschluss gefasst

Ab in den Spüler

Also alle Schienen Teile (bis auf die Anschlussstücke) in den Geschirrspüler gepackt, ein bisschen Spüli dazu …nur beim ersten Mal, dass schäumt schon echt stark, solltet ihr lassen ? …und den Geschirrspüler auf 45 Grad gestellt und dann ging es los. Ein mulmiges Gefühl im Bauch hatte wir schon, aber letztendlich wäre als Alternative nur entsorgen gekommen. So eine Verdreckte Bahn hätte ich nicht aufgebaut.

Nach dem Geschirrspüler

In der Tat hat das ganze ganz gut funktioniert, jedenfalls vom Reinigen. Die Schienenteile waren super sauber und kamen mit einem neutralen Geruch aus dem Spüler. Nur leider ein bisschen nass ^^ …aber auch das ist kein Problem, schön trockenreiben, die schienen mit einem dünnen Gegenstand und ein bisschen Küchenrolle trocken und dann die Schienen auf die Heizung stellen. Es hat nicht lange gedauert und wir konnten sie einbauen. Funktionierte echt erstaunlich gut

Fazit zum Carrera Schienen reinigen mit dem Geschirrspüler

Eins sei euch gleich gesagt, wir haben keine Ahnung, wie die Langzeitwirkung ist und vor allem, wie ihr euren Geschirrspüler einstellen müsst (nehmt am besten ein „leichtes“ Programm) und wir übernehmen natürlich keine Haftung für etwaige Schäden. Bei uns hat es funktioniert und wir würden es immer wider so machen.

Gerade bei Gebrauchten Schienen, wo man nicht weiß, wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist, ist es sehr zu empfehlen. Auch bei der Menge die wir hatten (gut 45 Schienen Teile) hat es einfach gepasst. Die Schienen sind sauber und funktionieren super.

Carrera Autos reinigen
Carrera Autos reinigen

Natürlich mussten wir auch die Autos reinigen, dazu demnächst nochmal ein eigener Beitrag

Einfach drauf klicken
[Total: 0 Average: 0]
Über Carrera Fan 36 Artikel
Carrera infizierter Familienvater, der neben seinem Lego-Blog nun auch in die Welt des Slotracings eintauchen möchte. Seid von Anfang an dabei und teilt meinen Spaß an den Carrera Bahnen. Schwerpunkt liegt hierbei auf Carrera Digital 132/124

1 Trackback / Pingback

  1. Rucksack waschen - Einfache, kurze Anleitung - Pflegetipps

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*